Dienstag, 07. Dezember 2021
 

Gasalarm in Annenheim

Technischer Einsatz
Einsatzort Details

Annenheim
Datum 02.01.2021
Alarmierungszeit 19:08 Uhr
Alarmierungsart Sirene
eingesetzte Kräfte

FF Sattendorf
  • TLFA 2000
  • LFA
FF Treffen
    Tech. Einsatz

    Einsatzbericht

    Bereits zum zweiten mal am 02.01.2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr Sattendorf in den Einsatz gerufen. Mit dem Alarmstichwort „T2 - technischer Einsatz GAS“ wurden die Kameraden gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Treffen in den Abendstunden alarmiert.

    Trotz eines Stromausfalles und starken Schneefalls konnten die Wehrmänner umgehend zur Hilfeleistung zu einer Wohnanlage in Annenheim ausrücken. Ein Anwohner hat per Notruf mitgeteilt, dass in einer der Garagen der CO-Alarm ausgelöst hat. Dies konnte vor Ort rasch bestätigt werden, obwohl auch die Wohnanlage mittlerweile stromlos war. Umgehend wurde ein Atemschutztrupp ausgerüstet und zur Erkundung mittels Gasmessgerät der Feuerwehr Treffen in den betroffenen Bereich entsandt. Es konnten keine erhöhten Werte festgestellt werden, auch eine Überprüfung der direkt angrenzenden Kellerbereiche blieb ohne Auffälligkeiten. Zusätzlich wurde ein Druckbelüfter in Stellung gebracht, um eine entsprechende Frischluftzufuhr zu garantieren. Im weiteren Verlauf war auch die externe Stromversorgung wieder hergestellt und und die getroffenen Belüftungsmaßnahmen zeigten Wirkung, da kein neuerlicher Alarm ausgelöst wurde. 

    Der Einsatz der beiden Wehren, welche mit 4 Fahrzeugen vor Ort waren, konnte nach ca. 1,5 Stunden beendet und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden. 


    Im Einsatz:

     - FF Sattendorf: TLFA 2000, LFA, 
     - FF Treffen: TLFA 4000, TLFA 2000
     - Polizei, PI Sattendorf

    Text: LM Thomas Fleischhacker, BA MA