Dienstag, 07. Dezember 2021
 

Drohender LKW-Absturz am Deutschberg

Technischer Einsatz
Einsatzort Details

Deutschberg
Datum 04.12.2020
Alarmierungszeit 11:07 Uhr
Alarmierungsart Sirene
eingesetzte Kräfte

FF Sattendorf
  • TLFA 2000
  • KRF-Öl
FF Bodensdorf
    Tech. Einsatz

    Einsatzbericht

    Aufgrund der winterlichen Fahrbedingungen kam ein LKW in den späten Vormittagsstunden des 04.12.2020 von der Fahrbahn ab und konnte sich nicht mehr selbstständig aus der misslichen Lage befreien. 

    Kurz nach 11:00 Uhr wurde deshalb ein Notruf abgesetzt und seitens der LAWZ (Landesalarm- und Warnzentrale) die Freiwilligen Feuerwehren Sattendorf und Bodensdorf-Tschöran zur Fahrzeugbergung auf die Gerlitzenstraße alarmiert. Am Einsatzort eingetroffen konnte festgestellt werden, dass das Schwerfahrzeug an einer nicht befestigten Baustellenzufahrt ins Rutschen gekommen ist und das Straßenbankett unter der Last nachgegeben hat. Umgehend wurde der LKW mittels Seilwinde des TLFA 2000 gegen ein weiteres Abrutschen und einen drohenden Absturz gesichert. In weiterer Folge entschied man sich zur Montage von Spurketten an der Vorderachse des feststeckenden Fahrzeuges, um die Bodenhaftung während der Bergung zu gewehrleisten. Nachdem dies geschehen war, konnte der Laster soweit auf die Fahrbahn zurückgezogen werden, dass er wieder sicher auf der Fahrbahn stand und – weiter unter Sicherung der Seilwinde – an eine sichere Stelle manövriert werden. 

    Der Einsatz der beiden Wehren konnte somit nach ca. 1,5 Stunden beendet werden. 

    Im Einsatz: 

    • FF Sattendorf:                          TLFA 2000, KRF-ÖL
    • FF Bodensdorf-Tschöran:        TLFA 4000, KRF-S
    • Polizei: PI Sattendorf 

    Text: LM Thomas Fleischhacker, MA 
    Fotos: FF Sattendorf

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder