Freitag, 17. September 2021

Gemeinschaftsübung in der Schönfeldsiedlung

Waldbrand droht auf Siedlung überzugreifen - Großübung in der Schönfeldsiedlung

Am Sonntag, den 05.09.2021, konnten die Florians nach einer längeren Zwangspause wieder eine Gemeinschaftsübung durchführen. Das Übungsszenario: „Waldbrand im Bereich der Schönfeldsiedlung auf der Gerlitzen, Brand droht auf Gebäude der Siedlung überzugreifen. Löschhilfe der Feuerwehren Treffen, Sattendorf, Winklern-Einöde und Bodensdorf erforderlich.“

 Nach Bekanntgabe dieser Einsatzmeldung setzten sich die Mannschaften der Wehren in Bewegung, wobei schon zu Beginn die unterschiedlichen Anfahrtswege genutzt wurden. So wurde sowohl über die Gerlitztenstraße auf der Bodensdorfer Seite, wie auch über die Mautstraße Treffen zugefahren. Die Einsatzstelle auf gut 1.750 Meter Seehöhe konnte nach ca. 30 Minuten erreicht werden, wobei vom Einsatzleiter der Feuerwehr Sattendorf (Kommandant OBI Hermann Fischer jun.) der sofortige Schutz der Wohngebäude befohlen wurde. Da auch im Ernstfall die Hydranten in der Siedlung „nur“ für einen Erstangriff genutzt werden können, wurden insgesamt 3 Einsatzabschnitte gebildet:

  • Schutz der Wohnsiedlung (TLFA 4000 Bodensdorf, TLFA 2000 Sattendorf)
  • Brandbekämpfung des Waldbrandes an der Südseite der Siedlung (TLFA 1000 Winklern-Einöde, TLFA 2000 Treffen, TLFA 4000 Treffen) 
  • Aufbau Wasserversorgung (LFA Sattendorf, KLFA Winklern-Einöde, MZFA Treffen) 

Um genügend Löschwasser an die Einsatzstelle zu fördern, wurde eine 600 Meter lange Zubringerleitung von der Beschneiungsanlage auf Höhe der Talstation des Wörthersee Family Jet errichtet und in weiterer Folge die Tanklöschfahrzeuge versorgt. Ebenso wurden die anwesenden Bewohner in der Handhabung der vor Ort befindlichen Brandschutzkästen und der ersten Löschhilfe geschult, um die Zeit bis zum Eintreffen der Feuerwehren im Einsatzfall überbrücken zu können. Nach ca. 1.5 Stunden wurde die Übung erfolgreich beendet. 

Bei der anschließenden Nachbesprechung konnten wertvolle Ergebnisse betreffend Lage und Anfahrt, die Wasserversorgung auf der Ostseite der Gerlitzen und den zeitlichen Faktor eines solchen Szenarios gewonnen und präsentiert werden. Ebenso zeigte sich einmal mehr die hervorragende Zusammenarbeit der unterschiedlichen Wehren, die nicht an Gemeindegrenzen endet, sondern zum Wohle und Schutz der Allgemeinheit gelebt wird. 

Ein besonderer Dank gilt neben den ca. 65 teilnehmenden Kameraden, den Bewohnern der Schönfeldsiedlung, welche die Kräfte mit Kuchen, Getränken und Kaffee überrascht und verköstigt haben. 

Teilgenommen haben:

  • FF Treffen: TLFA 4000, TLFA 2000, MZFA
  • FF Sattendorf: TLFA 2000, LFA, KRF-ÖL
  • FF Winklern-Einöde: TLFA 1000, KLFA
  • FF Bodensdorf-Tschöran: TLFA 4000, KRF-S

Text: Thomas Fleischhacker, MA
Fotos: FF Sattendorf

 2 3 4 5 6 7